Ihr Kind schläft nicht ein? 4 erprobte Tipps!

with 1 Kommentar

Ihr Kind schläft nicht ein? Sie sind nicht allein mit diesem Problem!

Die häufigste Frage, die wir von Freunden und von Eltern im Kindergarten gestellt bekommen ist, wie bekomme ich mein Kind abends zum Einschlafen? Mein Kind will nicht ins Bett! Die erste Idee der Eltern ist meistens den Kleinkindern den Mittagsschlaf zu streichen. Das ist oft nicht die Lösung, denn Ihre Kinder versuchen die Zeit, die Sie nicht mit Ihnen verbracht haben, wieder aufzuholen. Ein erlebnisreicher Nachmittag kann da schon eher eine Hilfe sein, aber hier wollen wir noch 5 weitere Tipps teilen, die schon einigen Familien geholfen haben, wieder eine erholsame Nachtruhe zu finden.

 

Bevor Sie sich an die Tipps heranwagen, versichern Sie sich, dass Ihr Kind nicht krank ist. Da hilft nur Liebe und ein Arzt!

Bitte probieren Sie nicht alle Tipps auf einmal aus. Unabhängig davon welcher Tipp am besten zu Ihrer Situation passt, geben Sie nicht gleich auf, wenn es nicht auf Anhieb klappt. Eine Gewohnheit braucht mindestens drei Tage um sich durch eine neue Ersetzen zu lassen.

 

ABENDRITUALE, dimmen Sie das Licht, schalten Sie Radio/TV usw aus. Finden Sie eine ruhige Beschäftigung mit Ihrem Kind.

Zeigen Sie VERSTÄNDNIS wenn Ihr Kind weint. Z.B.:“ Ich weiß, dass es schade ist, dass der schöne Tag vorbei ist, aber jetzt ist es Zeit zu schlafen.“

AUSBLICK AUF MORGEN, Sie können ein schönes Ereignis ankündigen, dass für den nächsten Tag ansteht, z. B. ein Besuch bei Oma und Opa.

ZEIT ALLEIN, einige Kinder werden immer munterer wenn man versucht sie zum Einschlafen zu bringen. Versuchen Sie Ihr Kind ins Bett zu legen und geben Sie vor, dass Sie noch etwas machen müssen, z.B. auf die Toilette gehen und dass Sie gleich wieder da sind. Schauen Sie nach 5 Minuten ob Ihr Kind eingeschlafen ist.

LESEN Sie BÜCHER vor. Die einzige Regel ist, dass Ihr Kind dabei im Bett LIEGT und es ein Einschlafritual wird, sie zeigen dann die Bilder, Schleichen Sie raus wenn Ihr Kind eingeschlafen ist.

 

Welcher unserer Tipps hat sich bei Ihrem Kind bewährt? Haben Sie noch andere Einschlafrituale, die Sie empfehlen würden? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar. Gute Nacht!

Eine Antwort

  1. Tanja
    | Antworten

    Mein Sohn ist ein Jahr und sehr lebhaft . Um ihn abends ein bisschen zu beruhigen ist es bei uns ein Ritual das er auf dem Wickeltisch eingecremt wird und massiert wird . Dabei wird er ruhiger und weis nun ist Schluss mit dem Spielen es geht gleich ins Bett . Lg

Deine Gedanken zu diesem Thema