Schadstofffreies Spielzeug

with Keine Kommentare

Schadstofffreies Spielzeug

Es ist gar nicht verkehrt auch bei Spielzeugen auf die Inhaltsstoffe zu achten, schließlich spielen unsere Kinder tagtäglich damit und besonders die Kleinen nehmen sie häufig in den Mund.

Doch woran erkenne ich schadstofffreies Spielzeug?

Meine Recherche nach den Gütesiegeln bei Spielzeugen hat leider zu keinem eindeutigen und zufriedenstellenden Ergebnis geführt.

Das Gütesiegel „GS“ ist ein staatlich geregeltes Gütesiegel für Spielzeug. Allgemein müssen die Spielzeuge bei der Schadstoffprüfung die gesetzlichen Regeln einhalten. Teilweise gibt es jedoch für einige Giftstoffe noch keine Grenzwerte, deshalb bietet dieses Gütesiegel keine 100%ige Sicherheit.

Bei dem Siegel „Spiel gut“ steht der pädagogische Spielwert im Vordergrund. Seit 2005 wird das Siegel allerdings nicht mehr an Spielzeuge aus PVC vergeben.

Das Gütesiegel „Der blaue Engel“ wäre ein Siegel für einwandfreies Holzspielzeug. Nur leider habe ich noch kein Holzspielzeug gefunden, dass mit dem Siegel ausgezeichnet ist…

Besonders in Plastik lauern viele Gefahren, deshalb wäre man am Besten Chemiker geworden um alle Arten zu kennen und um genau zu wissen, welche davon ungefährlich sind… deshalb hier eine kurze Übersicht:

PVC enthält oft große Mengen an Weichmachern und gesundheitsschädlichen Zusatzstoffen, deshalb sollte man das meiden.

PC wird z.B. für bruchsichere, durchsichtige Scheiben in Spielzeugautos verwendet. Darin stecken große Mengen von dem für Babyflaschen und Sauger verbotene BPA. Deshalb lohnt es sich bei festem, durchsichtigem Kunstoff nachzufragen, ob es sich um PC handelt.

Polypropylen (PP) oder Polyethylen (PE) ist unbedenklich.

Sicheres und schadstoffarmes Spielzeug besteht aus:

unlackiertem (keine giftigen Farben, Lösungsmittel, Schwermetalle), unverleimtem (keine giftigen Lösungsmittel u.a. Formaldehyd) und einheimischem Vollholz.

Mein Fazit:

Ich finde es ziemlich anstrngend bei jedem Kauf auf die genannten Kriterien zu achten. Wer sich sorgen macht, sollte Bio Spielzeug kaufen. Da ist man wahrscheinlich auf der sicheren Seite. Außerdem macht die Masse das Gift. Also ist das ein oder andere Plastikspielzeug bestimmt nicht ganz so schlimm..

Vertraut auf eure eigenen Sinne! Deshalb sollte alles was nicht gut riecht, sich nicht gut anfühlt, oder auch nicht gut schmeckt weg!

Worauf achtet ihr beim Kauf von Spielzeug? Teilt uns eure Erfahrungen mit!

Deine Gedanken zu diesem Thema